Wie ich den Weltgebetstag erlebte ...

Am Freitag, den 3. März, raffte ich mich doch einmal auf um den Weltgebetstag der Frauen in unserer Kirche zu besuchen. Ja, so hieß er damals – und ich als Mann habe mich da überhaupt nicht angesprochen gefühlt. Nun aber heißt es nur schlicht und einfach „Weltgebetstag“ zu dem Frauen aller Konfessionen zum Gottesdienst einladen. Auch ich bin von einer Frau aus der Kirchengemeinde dazu eingeladen worden. Da konnte ich  nicht nein sagen –und so machte ich mich auf den  Weg. Als ich in die Nähe der Kirche kam, sah ich in der Ferne schon beim Eingang ein helles Licht – und ich dachte mir – schau, wie einladend. Drei große Laternen mit brennenden Kerzen  ließen den Eingangsbereich im hellen Licht erstrahlen. Einfach schön – so richtig einladend. Gleich zum Beginn des Gottesdienstes zogen die Frauen, die den Gottesdienst hielten, mit verschiedenen Utensilien ein, die mit einigen Worten in den Altarraum abgelegt wurden. Der Gottesdienst bzw. der Weltgebetstag stand unter dem Thema „Was ist denn fair?“ Als biblische Grundlage wurde das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg genommen. Im Kontrast dazu berichteten drei Frauen über die Armut, Ausbeutung, Migration und über die dramatischen Folgen des Klimawandels.

Unsere Bücherei hat neue Öffnungszeiten

Unsere Gemeindebücherei ist jetzt immer am 1. Donnerstag im Monat von 17-18 Uhr oder auf Anfrage bei Ulrike Schröter (Tel. 09264/9550) geöffnet. Unser Team ist im Frühjahr am 9. März, 6. April und 4. Mai gerne für Sie da.

Daniel Steffen Schwarz ist neuer Pfarrer der Pfarrei Redwitz/Obristfeld ab dem 1. November 2016

Liebe Gemeindeglieder!

Nach einer fast einjährigen Wartezeit und vielen Gebeten wurde am 27. Juli das Ende der Vakanzzeit unserer Gemeinden besiegelt.

Die Kirchenvorstände stimmten in ihrer gemeinsamen Sitzung der Besetzung der Pfarrstelle durch den Landeskirchenrat mit Pfarrer Daniel Steffen Schwarz zum 1. November 2016 einstimmig zu.

Konfirmation am 3. April 2016

                                                                                                    

Am "Weißen Sonntag" feierten 3 Jungs und 3 Mädchen aus Obristfeld, Redwitz, Marktgraitz, Mannsgereuth und Unterlangenstadt in Obristfeld Konfirmation.

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinden Redwitz und Obristfeld RSS